Alles rund um die BMW Z3 Scheinwerfer

Hier geht es um das Öffnen der Scheinwerfer. 

Der Scheinwerfer besteht aus folgenden Einzelteilen:


Benötigte Werkzeuge: Kreuzschlitzschraubendreher, gr. Schraubendreher, gr. Messer, Wasserpumpenzange und eine dicke Nadel (nur bei VfL)


Zuerst zum Ausbau der Scheinwerfer:

Bei einigen Modellen muss zuerst der Luftfilterkasten ausgebaut werden. Stecker an den Leuchtmitteln, Motor LWR und wenn vorhanden am Standlicht abziehen. Lampenfassung Blinker verdrehen und herausnehmen. Der Scheinwerfer ist mit 4 Schrauben (2. Foto, Steckschlüssel 8mm) in Spreitznieten befestigt. Die Spreitznieten (1.Foto, drehen sich häufig mit) müssen beim Lösen der Schrauben gegengehalten werden! Mit den Spreitznieten wird der Scheinwerfer an die Karosserie angepasst (Spaltmaße). Beim Einbau die Spreitznieten wieder gegenhalten. Zum Korrigieren der Spaltmaße Spreitznieten rein/raus drehen.


Jetzt gehts ans zerlegen.

Die 7 Clips müssen entfernen werden. Alle Leuchtmittel, Motor für die LWR und die Gummis
von den Lampenfassungen entfernen. Eine Besonderheit ist das Gummi der H7 Fassung. Dieses ist mit der Fassung befestigt und lässt sich nicht abziehen. Beim Wechsel des Reflektors wir das Gummi mit nach vorne rausgezogen.


Nun kommt der Scheinwerfer bei 100Grad für 15min in den Backofen.


Mit dem Messer wird anschließend das Frontglas ausgehebelt.


Das Glas nun komplett abziehen und darauf achten das der Kleber (zieht Fäden) nicht nach innen auf die Streuscheiben fällt. 

Fäden vom Kleber im Inneren nur mit Silikonentferner entfernen!

Vorsicht, die FL Streuscheiben können herausfallen!

Das Chrom der Ringe nicht berühren oder abwischen! Das Chrom ist nur aufgedampft und sehr schnell beschädigt.

Jetzt geht es an das Rückenteil:


Mit de m Schraubendreher und dem Messer das Rückenteil aushebeln und abziehen.


Der Reflektor ist oben im Rückenteil in die beiden Einsteller eingeclipst. Mit dem Schraubendreher kann man nun den Reflektor aushebeln.



Jetzt kann man z.B. einen RHD Reflektor gegen einen LHD tauschen.

Der Blinkereinsatz ist von hinten mit zwei Kreuzschlitzschrauben befestigt und schnell getauscht.

Beim Einsetzen der Streuscheiben unterscheiden sich FL und VFL Scheinwerfer. Die FL Streuscheiben werden von vorne in das Mittelteil eingesetzt. Sie sind aus Kunststoff mit aufgedampften Chromringen.


Die FL Streuscheiben haben oben zwei Haltenasen. Diese müssen vorsichtig ins Gehäuse eingesetzt
werden. Ist eine oder mehrere der Nasen abgebrochen ist die Streuscheibe unbrauchbar.


Die VFL Streuscheiben sind aus Glas und sind von hinten in dem Mittelteil verbaut. Sie sind oben mit zwei Clips befestigt. Zum Lösen verwende ich die große Nadel.


Das Einsetzen geht in umgekehrter Reihenfolge. Die Clips auf die Haltepunkte stecken und fest nach unten drücken bis das Glas fest Sitz.


Jetzt geht es an den Zusammenbau. Das Rückenteil und das Frontglas auf das Mittelteil stecken und so weit wie möglich zusammendrücken. Den Scheinwerfer wieder bei 100 Grad in den Backofen.
Nach 15 Minuten den Scheinwerfer herausnehmen und rundherum mit der Wasserpumpenzange zusammendrücken. Siehe Fotos:



Jetzt wieder die Clips aufstecken. Gummiringe auf die Fassungen stecken. Motoren und Leuchtmittel einsetzen und der Scheinwerfer ist fertig.